Kaufen auf dem Bauernhof - natürlich

Was dem Softwareprogrammierer recht ist, kann Verbrauchern, die sich für Kaufen auf dem Bauernhof entscheiden, nur billig sein. Der IT-Experte vor dem Bildschirm schwört auf WYSIWYG – das Kürzel steht für den englischen Ausspruch „What you see is what you get“. Und auch derjenige, der sich zum Kaufen auf dem Bauernhof entschließt und sich direkt beim Erzeuger mit Früchten und Fleisch, Gemüse, Obst und Milchprodukten eindeckt, will zunächst sehen, was er bekommt. Denn so in etwa lässt sich das Bonmot aus dem IT-Umfeld ins Deutsche übertragen.

 

Angesichts immer häufigerer und dabei heftigerer Skandale rund um Gammelfleisch und Gengepfusche ist der Wunsch nach Transparenz beim Lebensmittelkauf nur zu verständlich. Da wird dem Rindfleisch auch was vom Pferd untergejubelt, im Ei ist Dioxin, im Hähnchen Antibiotikum, es wird getäuscht im Großen und getrickst im Kleinen, wenn im Supermarkt die Haltbarkeit vom abgepackten Fleisch durch neue Etiketten um ein paar Tage verlängert wird. Dies ist beim Kaufen auf dem Bauernhof nahezu ausgeschlossen.

 

Kaufen auf dem Bauernhof bedeutet also, dass man als Konsument auf der sicheren Seite ist. Denn man sieht nicht nur das Endprodukt, sondern kann auch dessen Werdegang verfolgen. Der Bauer und sein Team lassen ihre Kunden einen Blick hinter die Kulissen werfen. Die erhalten auf diese Weise Einblick in die Verarbeitung und können sich von der Qualität der verwendeten Futter- und Düngemittel ein Bild machen.

 

Verbände setzen höchste Qualitätsmaßstäbe

Darüber hinaus garantieren verschiedene Verbände, dass ihre Mitglieder bei der Tierhaltung höchste Qualitätsmaßstäbe ansetzen und eine biologisch-dynamische Wirtschaftsweise unterstützen. Bei natürlich Heimat Bergisches Land sind es „bergisch pur“. Diese Verbände werden auf der Webseite www.natuerlich-heimat.de vorgestellt, und die Zahl der unterstützenden Gemeinschaften wird weiter steigen. Betriebe, die von den Verbänden Waren beziehen, können getrost zum Kaufen auf dem Bauernhof empfohlen werden.

 

Dem Trend hin zur biologisch sinnvollen Ernährung wird Kaufen auf dem Bauernhof also voll und ganz gerecht. Und natürlich Heimat Bergisches Land unterstützt ökologisch bewusste Konsumenten bei ihrer Kaufentscheidung. Heute Bergisches Land, sehen die Planungen für die Zukunft weitere Regionen vor, in denen natürlich Heimat das Kaufen auf dem Bauernhof schmackhaft macht und dank einer verständlichen, leicht zu bedienenden Suchefunktion für ein gewähltes Produkt die passenden Höfe aufzeigt.